Mit der betrieblichen Altersvorsorge unterstützt dich dein Arbeitgeber dabei, für die Zeit der Rente oder auch einer möglichen Berufsunfähigkeit vorzusorgen. Die betriebliche Altersvorsorge bietet neben einer zusätzlichen Rente auch Steuer- und Sozialversicherungsvorteile in der Ansparphase.

Das übliche Modell der betrieblichen Altersvorsorge ist die Brutto-Entgeltumwandlung. Dabei werden deine Beiträge im Rahmen der Gehaltszahlung direkt von deinem Bruttogehalt abgezogen und in die Altersvorsorge eingezahlt. Die abgeführten Beiträge mindern in diesem Fall dein steuerpflichtiges Brutto-Gehalt und deine Sozialversicherungsbeiträge.

Da die Beiträge zur betrieblichen Altersvorsorge somit bereits bei der Einzahlung steuerbegünstigt sind, kannst du sie nicht zusätzlich über die Steuererklärung geltend machen. Die Beiträge werden daher in der Taxfix-App nicht gesondert abgefragt.

Steuerlich relevant wird die Betriebsrente erst in der Auszahlphase, also in der Rente; diese Steuerfälle werden jedoch von Taxfix derzeit noch nicht unterstützt.

Beiträge zu anderen Arten der Altersvorsorge oder Zusatzversorgung kannst du in der Taxfix-App im Bereich “Finanzen” angeben. Da nicht alle Verträge steuerlich abzugsfähig sind, kann es sein, dass deine Versicherung nicht zur Auswahl steht.


War diese Antwort hilfreich für dich?